Musiktheater [Großes Haus]

Wiener Blut

Premiere 06.12.2013

Eigentlich wurde Balduin, Graf von Zedlau, als Diplomat des Kleinstaates Reuß-Schleiz-Greiz zum Wiener Kongress entsandt. Doch für die Politik bleibt ihm nur wenig Zeit: Zu verlockend erscheint ihm die Wiener Damenwelt.

Von seiner Frau Gabriele lebt er getrennt, da sie für Balduin stark an erotischer Anziehungskraft verloren hat. Die glaubt er dagegen bei der Tänzerin Franziska und der Probiermamsell Pepi zu entdecken. Also stellt er kurzerhand beiden Damen nach. Doch schon bald wachsen ihm die Affären über den Kopf. Erst als sich die beiden mit Gabriele verbünden, kommt es zum ersehnten Happy End.

"Wiener Blut" gehört zu den erfolgreichsten Bühnenwerken von Johann Strauss und vereint unter anderen die beschwingten Melodien aus seinen berühmten Walzern "Wiener Blut", "Geschichten aus dem Wienerwald" und "Wein, Weib und Gesang".

Musikalische Leitung: Matthias Wegele

Inszenierung: Holger Pototzki

Besetzung

Robin Marks
Lara Metzger
Frederike Oberwöhrmeier
Claudia Peuker
Patrick Zimmermann