Ballett [Großes Haus]

Don Quichotte

Premiere 28.02.2014

Die Zeit der Ritter ist vorbei, ihre Welt vernichtet, aber Don Quichotte von La Mancha will das nicht wahrhaben. Er zieht als ritterlicher Held aus, um im Dienst der schönen Dulcinea Abenteuer zu bestehen. Doch er verwechselt das Sein mit dem, was sein soll, und bekämpft Windmühlen als bedrohliche Riesen. Miguel de Cervantes´ Roman hat zahlreiche Werke der Literatur, der Musik, des Theaters, der bildenden Kunst und des Films inspiriert.

Unter den mehr als 50 Kompositionen zum Sujet gehört das Ballett von Ludwig Minkus zu den bekanntesten. Es nutzt Motive der 'Heldentaten' Don Quichottes und seines Begleiters Sancho Panza als Rahmen für eine Liebesgeschichte im Mittelpunkt des Ballettes, die Beziehung zwischen der schönen Wirtstochter Kitri und dem jungen Barbier Basil. Seit der Moskauer Uraufführung 1869 in der Choreographie von Marius Petipa zählt das Werk zu den populärsten Tanzabenden weltweit.

Musikalische Leitung: Mathias Mönius

Inszenierung/Choreografie: Richard Lowe

 

Besetzung

Stephan Carluccio
Ralf Kramer
Sven Niemeier