Musiktheater [Großes Haus]

Kiss me, Kate

Premiere 25.01.2013

So haben sich der Produzent und Musicaldarsteller Fred Graham und seine Ex-Frau und Bühnenpartnerin Lilli Vanessi ihre Zusammenarbeit nicht vorgestellt. Obwohl beide im Privatleben längst neue Partner haben, birgt ihre Beziehung noch immer mehr Zündstoff als vorgesehen und bringt so auch Bewegung in ihren beruflichen Alltag, den beide gemeinsam bestreiten.

Bei der Aufführung einer Musical-Version von "Der Widerspenstigen Zähmung" vermischen sich Berufliches und Privates: Lilli und Fred übernehmen auch im wirklichen Leben die Parts der von ihren auf der Show-Bühne verkörperten Figuren Katharina und Petruchio und fechten einen Kampf aus ohne Rücksicht auf Verluste, bis zum bittersüßen Happy-End.

Cole Porters im Showbusiness und Gangstermilieu von Baltimore angesiedeltes Erfolgsmusical liefert die so amüsante wie zündende Version eines modernen Geschlechterkampfes und jongliert dabei bühnenwirksam mit den branchentypischen Klischees. Am 30. Dezember 1948 in New York uraufgeführt, gilt es als Prototyp des "perfekten" amerikanischen Musicals, mit Herzschmerz und viel Ironie.

 

Inszenierung: Peter Rein



Besetzung

Mohamed Ahmed
Beate Holstein
Robin Marks
Rebecca Stute
Janna Wedegärtner
Patrick Zimmermann